Iljuschin 62

 

Die elegante IL-62 war jahrelang das Standard-Langstreckenflugzeug der Aeroflot und anderer östlicher Fluggesellschaften. Es wurden etwa 250 Exemplare gebaut, von denen immer noch etliche im Einsatz stehen.

Das Modell weist durch die spezielle Gestaltung der Flügelvorderkante äußerst gutmütige Langsamflugeigenschaften auf. Auch ein Motorausfall bereitet durch die Nähe der Triebwerke zum Rumpf kaum Probleme. Man kann die IL-62 als ideales Airliner-Einsteigermodell bezeichnen. Das Höhenleitwerk ist als Pendelruder ausgebildet.

 

 

 

Antriebsvarianten:    Verbrenner:   2  x  10 – 12 cm³

                                       Turbine:          2  x  40 N

                                                                 4  x  20 N

                                        Impeller:        maximal  85 mm Fandurchmesser

 

 

 

Technische Daten:                                                                                                                                           GFK-Teilesatz:             Norbert Rauch

 

                                    Spannweite    Länge    Flügelfläche    Gewicht                                                              Styroporkerne:           Manfred Köster

 

    Il-62                     2.70 m         3.32 m       109.2 dm²         12 kg                                                                Einziehfahrwerk:      Hawe Modellbau

 

                                                                                                                                                                               Bauhinweise:   

 

Videos im Internet:  (1) (2)

 

 

Fotos: 

 

  (Norbert Rauch)

 

   

   

  (Norbert Rauch)

 

  (Adi Pitz)

 

  (Peter Michel)

 

  (Dieter Döring)

 

  

  (Lonnie DeWitt-Sanders)

zurück